Mittwoch, 28. August 2013

Sommerfest SPD Glauburg

Im Mittelpunkt des diesjährigen Sommerfestes der SPD Glauburg standen die Ehrungen langjähriger SPD-Mitglieder. Diese wurden von Bettina Müller (Bundestagskandidatin) und Lisa Gnadl (Landtagsabgeordnete) durchgeführt. Eröffnet wurde das Sommerfest von dem Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins, Helmut Marek. Er begrüßte im Schulhof der alten Schule in Glauberg neben der Landtagsabgeordneten Lisa Gnadl und der Bundestagskandidatin Bettina Müller auch Bürgermeister Carsten Krätschmer, den Vorsitzenden der Gemeindevertretung, Peter Reichert, und die Ehrenvorsitzende des Ortsvereins, Irmgard Reichert. Trotz des schlechten Wetters hatten einige Besucher den Weg in den Schulhof gefunden. Auch der ev. Pfarrer der Gemeinde Glauburg war trotz des schlechten Wetters erschienen. Lisa Gnadl und Bettina Müller nutzten die Gelegenheit, noch einmal auf die letzten Wahlkampfwochen hinzuweisen, und das es Zeit für einen Wechsel wird. Dabei steht Soziale Gerechtigkeit im Mittelpunkt. Sie sagten „Es könne nicht sein, dass die soziale Herkunft über den Bildungsabschluss entscheide“. Außerdem müssten die Kommunen im ländlichen Raum gestärkt werden. Bettina Müller wies nochmal auf die wachsende Kluft zwischen Arm und Reich hin und machte sich für die Einrichtung eines höheren verpflichtenden Mindestlohns stark. Geehrt wurden für 50-jährige Mitgliedschaft Werner Mogk mit der goldenen Ehrennadel. Seit 40 Jahren sind Norbert Häßler, Rolf Gnadl, Werner Erk und Heinrich Böning SPD-Mitglied. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Helma und Heinz-Jörg Wehrheim sowie Anneliese Schinzel und Ursula Schwänen geehrt. Für sie gab es die silberne Ehrennadel. Seit zehn Jahren sind Torsten Felzmann, Marc Hassmann, Stephan Medschinski, Oliver Mordier und Jürgen Störmer in der SPD. Alle erhielten eine Urkunde der SPD.